Unsere Kooperation mit der Universität Hildesheim

Im Zusammenhang mit unserem Projekt und dem Wunsch unser pädagogisches Konzept wissenschaftlich zu erfassen und zu testen ist eine Kooperation mit der Universität Hildesheim entstanden. Seit Beginn des Sommersemesters 2016 leitet Frau Anna-Victoria Dieter ein Praxisseminar für Studierende der Erziehungswissenschaft. In diesem führen die Studierenden ein gemeinsames Forschungsprojekt mit unserer Kita durch. Melanie Nolte und Charlotte Hagenau vom FRÖBEL Kindergarten SieKids Ackermäuse haben in Zusammenarbeit mit Frau Dieter Forschungsfragen erarbeitet. Hierbei geht es vor allem um die Kompetenzorientierung der Kita und darum welchen Einfluss unser pädagogisches Konzept auf das Kind hat. Die Studierenden werden die Forschungsfragen spezifizieren und diese anhand von Gruppendiskussionen und Experteninterviews, eventuell in Kombination mit anderen passenden Forschungsinstrumenten beantworten.

Am 14.04.2016 fand das zweite Forschungsseminar des Kurses statt, in dem Melanie Nolte und Charlotte Hagenau den Seminarteilnehmenden die Kita, ihren Tagesablauf und ihr pädagogisches Konzept vorstellten. Die Studierenden waren sehr interessiert, stellten viele Fragen und begannen damit sich Gedanken über verschiedene Forschungsfragen zu machen. In der nächsten Zeit werden die Studierenden Leitfaden- oder Diskussionsfragen herausarbeiten, theoretisch in die Begrifflichkeiten einsteigen und einen Plan für ihre qualitative Forschung erarbeiten.

Zu Abschluss des Seminars, dem 07.07.16, wird eine gemeinsame Evaluation stattfinden, bei der Melanie Nolte und Charlotte Hagenau das Seminar wieder besuchen, um zusammen mit den Studierenden über die Ergebnisse zu diskutieren.

Wir freuen uns sehr über diese Kooperation, die Praxis und Theorie verknüpft, und sind gespannt auf die Forschungsergebnisse der Studierenden.

Bericht vom Mai 2016